Actualité linguistique

(Archives)
der Wettbewerbsschock
(11 novembre 2012)

On s'y attendait... Il est arrivé. Les Français l'ont pris en pleine figure. Je veux évidemment parler du "choc de compétitivité" prôné par M. Gallois et le patronat, qui devrait, paraît-il, redresser l'économie à coups d'avantages fiscaux pour les entreprises payés par l'augmentation de la TVA pour les "ménages"... Les médias allemands ont immédiatement traduit le concept français par "Wettbewerbsschock", reprenant d'ailleurs un mot qui existait déjà depuis longtemps, mais dans un autre sens, puisqu'il désignait non pas des mesures destinées théoriquement à améliorer la situation économique, mais les difficultés de certaines économies, comme celle de l'ex-RDA, à supporter le choc induit par la confrontation avec un système plus compétitif. Quelques citations :

Zu einem "Wettbewerbsschock" rät das Expertengremium, das von Louis Gallois, dem früheren Chef des europäischen Luft- und Raumfahrtkonzerns EADS, geleitet wird.
[Badische Zeitung, 3. November 2012]

Premierminister Jean-Marc Ayrault sagte, Frankreich brauche einen "Wettbewerbsschock".
[Der Spiegel, 5. November 2012]

Es sei ein „Wettbewerbsschock“ nötig, um die verlorene Industriebasis wieder aufzubauen...
[Focus Online, 5. November 2012]

Gallois sagte, Frankreich brauche einen 'Wettbewerbsschock', damit wieder Arbeitsplätze in der Industrie entstünden.
[Süddeutsche.de, 6. November 2012]

Pour le sens initial de "Wettbewerbsschock", je prendrai comme illustration cette citation :

Als Ursache des miserablen Zustands der Ostwirtschaft sehen sie vor allem den Wettbewerbsschock, dem die Ex-DDR durch den schnellen Anschluß an die Bundesrepublik ausgesetzt war.
[Die Zeit, 3. Mai 1991]


der Bufdi
(8 octobre 2011)

Depuis le 1er juillet, le service militaire obligatoire n'existe plus en Allemagne. Mais on a introduit le "Bundesfreiwilligendienst" (BFD), service volontaire, qui peut durer jusqu'à 24 mois. Les jeunes gens qui vont à l'armée dans ce cadre sont souvent désignés par le néologisme "Bufdi" (abréviation de "Bundesfreiwilligendienstleistender"), sur le modèle du mot "Zivi", qui était lui-même l'abréviation de "Zivildienstleistender" (jeune effectuant un service civil au lieu du service militaire). Le service civil a disparu en même temps que le service militaire et le mot "Zivi" aussi. Quelques citations :

Die „Bufdis“, wie sich die bis zu zwei Jahre beschäftigten und mit 330 Euro Taschengeld pro Monat versehenen Helfer in Anlehnung an den Begriff „Zivis“ nennen lassen müssen, sind für die Wohlfahrtsverbände allerdings nicht die einzige Möglichkeit, die Personalstärke zu halten.
[Focus, 27. Juni 2011]

Weil die Wehrpflicht ausgesetzt ist, gibt es auch keine Zivis mehr. Dafür „Bundesfreiwilligendienstleistende“. Nur: Bufdi will trotz Beschwörungen kaum einer sein. Lieber Ersatz-Ersatzdienstverweigerer.
[Focus, 4. Juli 2011]

Der 18-Jährige ist einer von insgesamt zwölf "Bufdis", die am Freitag beim Roten Kreuz bayernweit ihren Dienst angetreten haben. Einige Sozialdienstler benutzen tatsächlich diese Abkürzung: "Bufdi". Ob sie je so geläufig wird wie der Zivi, wird man sehen.
[http://www.spiegel.de/karriere/berufsstart/0,1518,771881,00.html]

Immer wieder schaffen mehr oder weniger originelle Abkürzungen den Weg in die deutsche Sprache. Die Abschaffung der Wehrpflicht sorgte nun für eine neue Wortschöpfung: Der "Bufdi" ist da!
Vom 1. Juli an arbeitet er bis zu 24 Monate für den Bundesfreiwilligendienst unter anderem im sozialen oder ökologischen Bereich. Das neue Kürzel dürfte sich eher durchsetzen als die auch noch gebräuchliche Bezeichnung "BFDler".
Der "
Bufdi" ersetzt den bisherigen "Zivi". Von 1961 an hatten die Zivildienstleistenden etwa in Krankenhäusern, Naturschutzgebieten oder Jugendherbergen ihren Wehrersatzdienst abgeleistet.

[TAZ, 1. Juli 2011]


das Steuerschlupfloch
(9 juillet 2011)

Grand débat fiscal en Allemagne depuis plusieurs mois déjà. Les libéraux de la FDP voudraient des diminutions d'impôts. Leurs alliés de la CDU au gouvernement sont plutôt réticents. Angel Merkel semble pourtant vouloir lâcher du lest. L'opposition condamne la politique fiscale des libéraux mais réclame plus de justice dans ce domaine. C'est dans ce contexte, que mot "Steuerschlupfloch" réapparaît dans les polémiques. Littéralement : un trou dans lequel on se glisse, une cachette, pour ne pas payer d'impôts. L'équivalent donc de notre "niche fiscale". Et, si en français on "supprime" des niches fiscales, en allemand, tout à fait logiquement, on "bouche" les trous ("stopfen") ou on les ferme ("schließen"). Quelques citations :

Wieder einmal schließt der Bundesfinanzhof ein Steuerschlupfloch (Az. VI R 6/05): Einige Firmen haben in den vergangenen Jahren ihren Mitarbeitern angeboten, sich ihr Urlaubsgeld ganz oder teilweise in Form von Warengutscheinen auszahlen zu lassen. Die Mitarbeiter konnten dann zum Beispiel am Jahresende in einer der Filialen ihrer Firma einkaufen gehen und ihre Gutscheine einlösen. Das sollte ihnen Steuervorteile bringen.
[Focus, 28, April 2008]

In den Augen des Gerichts hat der Gesetzgeber das Steuerschlupfloch für Geländewagenbesitzer zu Recht geschlossen.
[Focus, 9, Juli 2008]

Man will Steuerschlupflöcher schließen, die Niedrigverdiener nicht betreffen.
[Der Spiegel, 21 mai 2010, p. 37]

Die Steuerschlupflöcher für die Reichen kann man auch ohne Flat Tax stopfen.
[Sueddeutsche.de, 4, Juli 2011]

Mit seinen Reformvorschlägen will Paul Kirchhof Steuerschlupflöcher stopfen.
[Der Spiegel, 4. Juli 2011, p. 72]


der Bockshornklee
(9 juillet 2011)

Ca y est ! On tient le coupable ! L'épidémie d'E.coli aurait pour origine des graines de fenugrec en provenance d'Egypte. Comme chacun le sait, "fenugrec", en allemand ça se dit "Bockshornklee" et "graines de fenugrec" "Bockshornkleesamen" ! Quelques citations :

Ägyptische Bockshornkleesamen könnten der Auslöser für die Ehec-Ausbrüche in Deutschland und Frankreich sein. (...) Im Raum Bordeaux waren zehn Menschen erkrankt, nachdem sie Sprossen aus Bockshornklee, Senf und Rucola gegessen haben.


[http://www.stern.de/gesundheit/ehec-ausloeser-bockshornklee-aus-aegypten-unter-verdacht-1701062.html, consulté le 7 juillet 2011]

Nach wochenlangem Rätseln gelten nach Erkenntnissen der Europäischen Union Bockshornkleesamen aus Ägypten als Quelle der Ehec-Epidemie.
[http://www.faz.net/artikel/C31034/ehec-importverbot-fuer-aegyptischen-bockshornklee-30457079.html, consulté le 7 juillet 2011]

Die Samen des Bockshornklees seien über einen Zwischenhändler in den Biohof nach Bienenbüttel gelangt.

[ http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/verdauung/ehec/ehec-aegyptischer-bockshornklee-nach-bienenbuettel-geliefert_aid_642094.html, consulté le 7 juillet 2011]


die Schuldenbremse
(6 juin 2010)

L'heure est à l'austérité et à la chasse aux déficits publics. C'est dans ce cadre que le président de la République, Nicolas Sarkozy, a annoncé le 20 mai dernier son intention d'inscrire dans la Constitution l’obligation, pour chaque gouvernement issu des urnes, de s’engager pour cinq ans sur l’évolution des déficits et de préciser la date à laquelle l’équilibre des finances serait rétabli. En fait, le chef de l'Etat français reprend à son compte - de manière moins contraignante, parce que non chiffrée - le principe de la "Schuldenbremse", "frein à la dette", introduit en juin 2009 dans la Loi fondamentale allemande : à partir de 2016, le déficit public devrait être nul pour les Länder et - exceptionnellement - de 0,35 % du PIB au maximum pour l'Etat fédéral. Quelques citations :

Die Vorsitzenden der Föderalismuskommission II, Peter Struck und Günther Oettinger, dringen auf eine Schuldenbremse für Bund und Länder.
[Focus, 14. Juli 2008]

Zu einem Exportschlager könnte sich die deutsche Schuldenbremse entwickeln. Zahlreiche ausländische Regierungen und Organisationen wie der Internationale Währungsfonds lassen sich von einem hohen Mitarbeiter des Bundesfinanzministeriums (BMF) über die neue Schuldenregel informieren.
[Der Spiegel, 16. November 2009 ]

Schäuble muss bis 2016 ohnehin jedes Jahr zehn Milliarden Euro aus dem Haushalt schneiden, damit die im Grundgesetz verankerte Schuldenbremse wirksam werden kann.
[Der Spiegel, 29. März 2010]

Die Regierung muss 2011 wegen der Schuldenbremse das Defizit um rund zehn Milliarden Euro verringern.
[Focus, 26. April 2010]

Wegen der Schuldenbremse des Grundgesetzes muss die Bundesregierung dieses strukturelle Defizit ab 2011 jedes Jahr um rund zehn Milliarden Euro senken. Ab 2016 sind nur noch höchstens zehn Milliarden Euro neue Schulden erlaubt.
[Focus, 26. April 2010]

Von 2011 an bis 2016 muss der Finanzminister Jahr für Jahr zehn Milliarden Euro aus dem Bundeshaushalt herausschneiden. Dann wäre die Lücke zwischen dauerhaften Einnahmen und Ausgaben nahezu geschlossen, so, wie es die neue Schuldenbremse vorschreibt.
[Der Spiegel, 17. Mai 2010]


mit Migrationshintergrund
(2 mai 2010)

Aygül Özcan est depuis le 27 avril ministre des Affaires sociales dans le gouvernement du Land de Basse-Saxe. C'est la première musulmane d'origine turque qui accède à un tel niveau de responsabilité. Elle fait partie de ces personnes auxquelles les statistiques officielles allemandes accolent la qualification "mit Migrationshintergrund" (littéralement : "ayant un arrière-plan migratoire" !). On pourrait penser qu'il s'agit de l'équivalent du français "issu de l'immigration". Il n'en est rien. Dans les statistiques officielles, cette catégorie désigne les personnes ayant émigré en Allemagne depuis 1950 et leurs descendants et tous les étrangers nés en Allemagne et leurs descendants, que ces personnes aient ou non acquis depuis la nationalité allemande. Quelques citations :

Fast ein Fünftel der hiesigen Bevölkerung sind Ausländer und Mitbürger mit Migrationshintergrund.
[Focus, 15. Oktober 2007, p. 168]

Sahli war einer von ihnen, ein Jugendlicher mit Migrationshintergrund.
[Der Spiegel, 28. Januar 2008, p. 50]

Menschen mit Migrationshintergrund sollten sich für die hiesige Gesellschaft interessieren und öffnen.
[Focus, 26. April 2010, p. 39]


der Pädophile
der Kinderschänder
schänden
(28 mars 2010)

Le mot se retrouve actuellement dans de nombreux médias en France, mais sans doute encore plus en Allemagne du fait de la nationalité du pape Benoît XVI. Il est lié à de douloureuses révélations sur les pratiques condamnables de prêtres en Allemagne, mais pas seulement en Allemagne. Mais si en France nous n'utilisons qu'un seul mot, "pédophile", la presse allemande utilise soit "der Pädophile", soit "der Kinderschänder". Le premier terme relève plutôt de la médecine ou de la psychologie (mais il est tout de même connoté très négativement). Comme de nombreux mots d'origine étrangère, son sens n'est pas immédiatement compréhensible. Le second est transparent, parce que composé de mots allemands : "das Kind" (l'enfant) et "der Schänder" (celui qui profane, qui souille). Le verbe "schänden" s'applique aussi à la profanation de lieux de culte ou de sépultures. Autrefois, il était synonyme de "vergewaltigen" (violer). Quelques citations :

Veranstalter böten in den Datennetzen Reisen zu Orten an, an denen Pädophile auf Kinder treffen könnten.
[FAZ, 21. Februar 1997, p. 11]

Ein New Yorker Richter verbietet einem Pädophilen das Internet.
[SZ, 10. Oktober 1998]

Ein Ring von Pädophilen soll im Saarland über Jahre Kinder missbraucht und einen Fünfjährigen getötet haben.
[Der Spiegel, 1. März 2003, p. 48]

Pädophile knüpfen per Chat Kontakte zu Kindern oder schicken ihnen anstößige Fotos.
[Focus, 13. Oktober 2003, p. 148]

Von Grafing verschob die Kirche den Pädophilen einfach nach Garching, an der Alz, ohne die dortige Gemeinde über seine Vorgeschichte zu informieren.
[Der Spiegel, 22. März 2010, p. 29]

Im Fall der Kinderschänder um Marc Dutroux in Belgien führt eine der Spuren in die Niederlande.
[FAZ, 26. August 1996, p. 9]

Der Dutroux-Ausschuss des belgischen Parlaments hat keine Hinweise gefunden, dass der Kinderschänder Dutroux von Politikern geschützt worden wäre.
[TAZ, 18. Februar 1998, p. 1]

Ausgerechnet der Papst nahm als Münchner Erzbischof das Problem mit einem Kinderschänder nicht ernst.
[Der Spiegel, 22. März 2010, p. 28]

Zum vierten Mal innerhalb weniger Wochen haben unbekannte Täter in Berlin ein Mahnmal für die Verfolgten des Nationalsozialismus geschändet.
[FAZ, 20. Oktober 1995, p. 1]

In Köln sind innerhalb weniger Tage zwei jüdische Friedhöfe geschändet worden.
[FAZ, 9. Oktober 1996, p. 1]

Unbekannte Täter haben in Rheinland-Pfalz zwei jüdische Friedhöfe geschändet.
[SZ, 8. August 2000, p. 6]


die Sicherungsverwahrung
(21 mars 2010)

La loi française du 25 février 2008 sur la "rétention de sûreté" prévoyait le maintien de la privation de liberté pour des personnes ayant purgé leur peine mais continuant à présenter une dangerosité, notamment en matière de crimes sexuels. Une nouvelle loi du 10 mars 2010 vient de préciser les conditions de placement en rétention. Au même moment, la "Sicherungsverwahrung", équivalent de notre "rétention de sûreté", étendue rétroactivement aux mineurs en 2008, est contestée outre-Rhin. Quelques citations :

Dietmar Jüschke wurde zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe und anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt.
[Der Spiegel, 27. Februar 1995, p. 36]

Karlsruhe urteilt erstmals über Sicherungsverwahrung für Jugendliche.
[Der Spiegel, 8. März 2010, p. 36]

Die Sicherungsverwahrung dient dem wichtigen Ziel, die Bevölkerung vor gefährlichen Rückfalltätern zu schützen.
[Der Spiegel, 8. März 2010, p. 36]


der Körperscanner
der Nacktscanner
(14 mars 2010)

Un instrument censé prévenir les attentats terroristes à bord des avions en scrutant l'intimité des passagers avant l'embarquement a fait récemment couler beaucoup d'encre en France comme en Allemagne. Mais alors que, à ma connaissance, le français a adopté une dénomination neutre - "scanner corporel" -, la langue allemande dispose de deux termes. L'un est l'exact équivalent du français. : "Körperscanner". L'autre, "Nacktscanner", exprime les choses de manière plus crue... Quelques citations :

Dort will die Regierung bereits in drei Wochen alle Reisenden in die USA durch den Körperscanner schicken.
[Der Spiegel, 4. Januar 2010, p. 17]

Im Sommer gehen die Körper-Scanner auf den Flughäfen in die Testphase.
[Focus, 11. Januar 2010, p. 28]

Die Einführung von Nacktscannern steht für Innenminister Thomas de Maizière wieder auf der Tagesordnung.
[Der Spiegel, 4. Januar 2010, p. 6]

Der Nackt-Scanner durchleuchtet Fluggäste so, dass sie auf dem Bildschirm nackt zu sehen sind.
[Focus, 4. Januar 2010, p. 28]


der Klimawandel
(7 mars 2010)

On en a beaucoup parlé à la fin de l'année 2009, au moment de la conférence de Copenhague. La question est de nouveau d'actualité avec la polémique sur le rôle du GIEC (Groupe intergouvernemental d'experts sur l'évolution du climat) et la montée au créneau de chercheurs climato-sceptiques. Je parle, bien entendu, du "changement climatique". Quelques citations :

Dass der Klimawandel noch zu verhindern wäre, glaubt inzwischen kaum ein Experte mehr.
[Der Spiegel, 10. Juli 2000, p. 138]

Überschwemmungen und Trockenheiten könnten als Folge des Klimawandels künftig häufiger auftreten und noch extremer ausfallen.
[Der Spiegel, 26. August 2002, p. 148]

In Zeiten des Klimawandels ist es zum beliebten Gesellschaftsspiel geworden, in den Wetternachrichten nach Zeichen des Unheils zu suchen.
[Der Spiegel, 7. Mai 2007, p. 143]

Die Arktis erwärmt sich im Zug des globalen Klimawandels doppelt so stark wie der restliche Globus.
[Focus, 14. Januar 2008, p. 102]

Vous pouvez aussi vous reporter à mon glossaire
Climatologie, réchauffement climatique
pour un lexique plus complet sur la question.


die Schweinegrippe
(28 février 2010)

En France, on parle de la "grippe A (H1N1)". On a renoncé à la dénomination initiale ("grippe porcine"), en raison de son inexactitude scientifique, puis au terme "grippe mexicaine", trop stigmatisant pour un pays d'Amérique latine. Mais en Allemagne on continue à désigner la maladie par le mot "Schweinegrippe". Quelques citations :

Das könnte erklären, warum ältere Menschen deutlich seltener als junge an Schweinegrippe erkranken.
[Der Spiegel, 26. Oktober 2009, p. 155]

Es sind vor allem (...) die Jüngeren, die an der Schweinegrippe sterben - während die saisonale Grippe vor allem die Alten dahinrafft.
[Der Spiegel, 9. November 2009, p. 157]

Wie gefährlich ist die Schweinegrippe wirklich?
[Focus, 9. November 2009, p. 51]


die Kollateralschäden
(25 avril 1999)

Le terme avait déjà été utilisé au moment de la guerre du Golfe. Ces "dégâts collatéraux" ou "dommages collatéraux" ne sont qu'un euphémisme pour désigner les pertes civiles malheureusement souvent inévitables en dépit de la précision de frappes dites "chirurgicales". Quelques citations :

Die euphemistisch so bezeichneten "Kollateralschäden" unter der Zivilbevölkerung würden erneut erheblich sein.
[TAZ, 31. Januar 1998, p. 1]

Die Militärs verniedlichen einen solchen Tod von Zivilisten als "Kollateralschäden".
[Der Spiegel, 29. März 1999, p. 203]

Schon das erhöhte drastisch die Gefahr von "Kollateralschäden", wie Militärs den fehlgeleiteten Angriff auf Zivilisten und nichtmilitärische Einrichtungen gern verniedlichen.
[Der Spiegel, 19. April 1999, p. 190]


die Drohne
(19 avril 1999)

Ils constituent une contribution spécifique de la RFA à l'intervention militaire en Yougoslavie : les "drones", petits avions de reconnaissance sans pilote chargés de transmettre des photos aériennes et des vidéos du théâtre des opérations. Le terme français n'est guère transparent. S'agit-il d'une transcription phonétique approximative de l'allemand Drohne, qui, outre l'engin de reconnaissance, désigne, en zoologie, le bourdon ? Quelques citations :

Für die Luftüberwachung im Kosovo benötigt die NATO die deutschen Drohnen dringend.
[Focus, 16. November 1998, p. 131]

Experten werten die Bilder und Filme der Drohne am Ende der Aufklärungsmission mit Akribie aus.
[Focus, 16. November 1998, p. 131]

Derlei Vorkehrungen würden von den Drohnen entdeckt - unbemannten Aufklärungskörpern, die aus der Luft das Kriegsgebiet überwachen.
[Der Spiegel, 5. April 1999, p. 26]

Seit der vergangenen Woche sind zusätzliche Drohnen im Einsatz.
[Der Spiegel, 12. April 1999, p. 176]

Vor zwei Tagen stürzte die erste Drohne nach einer Flugleistung von 79 Einsätzen ab. Die Kosten einer Drohne: zwei Millionen Mark.
[SZ, 14. April 1999, p. 5]


auf dem Balkan
(11 avril 1999)

La langue française distingue le Balkan, chaîne montagneuse de la Bulgarie centrale s'étendant en arc de cercle sur 500 km, des Portes de Fer à la mer Noire, des Balkans, synonyme de péninsule balkanique, comprenant l'Albanie, la Bosnie-Herzégovine, la Bulgarie, la Croatie, la Grèce, la Macédoine, le Monténégro et la Turquie d'Europe. La langue allemande, elle, ne différencie pas ces deux concepts et utilise invariablement le singulier "der Balkan". A noter aussi que "dans les Balkans" se traduit par "auf dem Balkan". Quelques citations :

Auf dem Balkan wurden sie bis Mitte des 19. Jahrhunderts als Sklaven gehalten.
[Stern, 12. November 1992, p. 83]

Angesichts des unmittelbar bevorstehenden zweiten Kriegswinters in Bosnien-Hercegovina unternehmen die Außenminister der Europäischen Union (EU) einen neuen Versuch, die kriegführenden Parteien auf dem Balkan doch noch zum Frieden zu bewegen.
[FAZ, 23. November 1993, p. 1]

Überall gilt die Deutsche Mark, die eigentliche Leitwährung überall auf dem Balkan.
[FAZ, 8. März 1997, p. 9]

Zum Ausgang dieses Jahrhunderts ist der Balkan erneut Europas Pulverfaß.
[Der Spiegel, 29. März 1999, p. 194]

Ziel und Zweck ist ja nicht die Besetzung Belgrads, sondern die Befriedung des gesamten Balkans.
[Focus, 3. April 1999, p. 274]

Milosevic ist verantwortlich für den Krieg, aber er darf auf die Dauer nicht der Totengräber der Möglichkeiten zur Demokratisierung des Balkans sein.
[Focus, 3. April 1999, p. 274]

Mehrere Teilnehmer des Treffens verglichen Milosevic mit Hitler und die Lage auf dem Balkan mit der in Mitteleuropa unmittelbar vor dem Münchener Abkommen.
[SZ, 3. April 1999]


der Ausstieg aus der Kernenergie
der Ausstieg aus der Atomenergie
der Kernkraftausstieg
der Atomausstieg
(3 janvier 1999)

Les Verts allemands en rêvaient depuis longtemps de cette "sortie du nucléaire". Ils sont presque arrivés à leur but avec l'accord gouvernemental signé avec la SPD. Mais le chemin est encore semé d'embûches, comme en témoigne le rappel à l'ordre dont le ministre de l'environnement Trittin a été récemment l'objet de la part du chancelier Schröder. Quelques citations actuelles et plus anciennes :

Leute wie Joschka Fischer oder Otto Schily sehen ein, daß ein Beschluß auf dem Papier noch lange keinen Ausstieg etwa aus der Kernenergie bedeutet.
[Der Spiegel, 2. Februar 1987]

Eine andere Verhandlungsbedingung ist der Ausstieg aus der Atomenergie.
[Der Spiegel, 2. Februar 1987]

Um den Austieg aus der Atomenergie zu verhindern, wollen bürgerliche Politiker das heftig umstrittene Kraftwerk-Projekt in Kaiseraugst opfern.
[Der Spiegel, 21. März 1988, p. 196]

Er soll für den Ausstieg aus der Kernenergie plädieren.
[Stern, 24. November 1988, p. 84]

Einen Tag nach dem ersten Sondierungsgespräch mit Vertretern der Stromwirtschaft verschärft sich der Streit über den Ausstieg aus der Kernenergie in der rot-grünen Bundesregierung.
[SZ, 16. Dezember 1998]

Erwin Teufel und ich bereiten eine Grundlage vor mit dem Ziel, eine Enquete-Kommission zum Ausstieg aus der Atomenergie im Bundestag einzusetzen.
[Die Welt Online, 21. Dezember 1998]

In der rot-grünen Regierungsoalition liefern sich Bundeskanzler und Umweltminister einen Machtkampf um den Ausstieg aus der Kernenergie.
[Focus, 28. Dezember 1998, p. 18]

Jetzt rächt sich, daß Schröder den Grünen bei den Koalitionsverhandlungen in Sachen Kernkraftausstieg zu viele Zugeständnisse gemacht hatte.
[Focus, 28. Dezember 1998, p. 20]

Unterdessen waren SPD und Grüne über die Feiertage bemüht, den offenen Streit über den Atomausstieg beizulegen.
[Die Welt Online, 28. Dezember 1998]


der Marschflugkörper
(24 décembre 1998)

Ils ont frappé à nouveau. On les appelle "missiles de croisière" en français, "cruise missiles" en anglais et "Marschflugkörper" en allemand, même si les médias d'outre-Rhin utilisent aussi le terme anglo-saxon. Le terme ne date pas d'aujourd'hui, comme en témoignent ces quelques citations :

Die US-Luftwaffe setzte auf Marschflugkörper - unbemannte Bomber, die vom Boden aus ferngesteuert wurden.
[Stern, 20. Februar 1986]

Die "Snark" war der erste Marschlugkörper der Welt, der Ozeane überqueren konnte.
[Stern, 20. Februar 1986]

Berichte zufolge hat die NATO bis zu 600 mögliche Ziele für Angriffe aufgelistet, die aus der Luft oder zunächst mit Marschflugkörpern erfolgen könnten.
[SZ, 10. Oktober 1998]

Die USA und Großbritannien haben die Angriffe auf Ziele im Irak mit Kampffugzeugen und Marschflugkörpern am Donnerstag nachmittag fortgesetzt.
[SZ, 18. Dezember 1998]

Amerikanische Einheiten am Persischen Golf hatten in der Nacht zum Donnerstag mehr als 200 Marschflugkörper auf Ziele im Irak abgefeuert.
[SZ, 18. Dezember 1998]

Die zweite massive Angriffswelle mit Bombern, Marschflugkörpern und britischen Tornados in der Nacht zum Freitag richtete nach amerikanischer Darstellung "bedeutenden Schaden" an den Kommando- und Kontrollstrukturen und den Luftabwehrkapazitäten des Irak an.
[TAZ, 19. Dezember 1998, p. 1]

Acht US-Schiffe sind mit verbesserten Marschflugkörpern ausgerüstet, die eine Geschwindigkeit von 1200 Kilometern pro Stunde erreichen.
[Focus, 19. Dezember 1998, p. 262]

Acht Kriegsschiffe sind mit der neuesten Generation von Tomahawk-Marschflugkörpern bestückt.
[Der Spiegel, 21. Dezember 1998, p. 123]

Vous pouvez aussi vous reporter à mon glossaire sur les
Guerres du Golfe
pour un lexique plus complet sur la question.

das Amtsenthebungsverfahren
(13 septembre 1998)

La langue allemande est connue pour sa capacité à générer des mots composés qui effrayent parfois les novices. Mais, tout compte fait, le terme allemand est plus parlant que l'équivalent "français" ;-), qui fait actuellement la une des médias : "procédure d'impeachment". Quelques citations :

Ob ein Amtsenthebungsverfahren gegen Clinton formell auf den Weg gebracht wird, dürfte sich bis zum Jahresende zeigen.
[SZ, 12. September 1998]

Wenn der Rechtsausschuß des Repräsentantenhauses anhand des jetzt in 36 Pappkartons ausgelieferten Untersuchungsberichts zu der Ansicht gelangt, daß Clinton im Zusammenhang mit der Lewinsky-Affäre Meineide geleistet hat, kann der Ausschuß dem Senat die Einleitung des Amtsenthebungsverfahrens gegen den Präsidenten empfehlen.
[SZ, 12. September 1998]

Das Amtsenthebungsverfahren gegen den Republikaner Richard Nixon im Zusammenhang mit dem Watergate-Skandal wurde 1974 durch dessen Rücktritt gestoppt.
[TAZ, 12. September 1998, p. 3]


die Potenzpille
die Erektionspille
(21 mai 1998)

Elle nous vient des USA et elle fait la une du Spiegel et de Focus : la pilule érective ("die Potenzpille", "die Erektionspille"), qui doit (re)donner de la vigueur aux hommes fatigués. Bonne occasion pour rappeler que "die Impotenz" ne signifie pas en allemand "l'impotence" mais "l'impuissance" (sexuelle) et que cette remarque vaut également pour l'adjectif correspondant : "impotent". Quelques citations :

Elisabeth Dole, Ehefrau des früheren US-Senators und konservativen Präsidentschaftskandidaten Bob Dole, ist begeistert von der neuen Potenzpille Viagra, die ihr Mann selbst getestet hat..
[Süddeutsche Zeitung, 11. Mai 1998]

Die Pille behebt nach Angaben des Herstellers angeblich "100 Prozent der Fälle von Impotenz" und bewirkt eine Erektion, sofern sie eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen wird.
[Süddeutsche Zeitung, 11. Mai 1998]

Durch die bevorstehende Einführung der amerikanischen Potenzpille Viagra drohen dem deutschen Gesundheitssystem eine Kostenlawine und gefährlicher Mißbrauch.
[Süddeutsche Zeitung, 18. Mai 1998]

"Wir können uns vorstellen, daß Erektionspillen beispielsweise bei Diabetes, Querschnittslähmung und bestimmten Gefäßerkrankungen von uns finanziert werden", sagte dazu Norbert Schleert vom AOK-Bundesverband.
[Süddeutsche Zeitung, 18. Mai 1998]

Übers Internet, über Schwarzmärkte und Apotheken kommt die Potenzpille Viagra nun nach Europa.
[Der Spiegel, 18. Mai 1998, p. 109]

Focus: Wird die Erektionspille unser Sexualleben verbessern?
Wagner-Link: Sex ist zu kompliziert, als daß eine Potenzpille alle Probleme beseitigen könnte.
[Focus, 18. Mai 1998, p. 178]


der Protestwähler
die Tolerierung
die Große Koalition
(3 mai 1998)

Avec les résultats des élections dans le Land de Saxe-Anhalt, quelques termes du vocabulaire politique allemand apparaissent fréquemment dans les analyses. Le score de la DVU est mis souvent au compte des "Protestwähler" (électeurs protestaires). On s'interroge aussi sur les conséquences : va-t'on vers une "grande coalition" (Große Koalition) - terme fréquent dans la langue politique allemande pour désigner une alliance de raison entre la CDU (droite) et la SPD (sociaux-démocrates) - ou vers un soutien tacite du PDS (ex-parti communiste) à la SPD, sans participation gouvernementale (Tolerierung) ? Quelques citations :

Daß es sich bei der ganz überwiegenden Mehrheit der DVU-Wähler um Proteswähler und nicht um Neo-Nazis handelt, zeigt die Analyse des Stimmensplittings.
[Süddeutsche Zeitung, 28. April 1998]

Püchel sagte, er ziehe gegenüber anderen Lösungen eine große Koalition vor, weil er für klare Verhältnisse sei. Zwar habe die SPD in den letzten Jahren mit der Tolerierung durch die PDS eine vernünftige Politik in Sachsen-Anhalt gemacht. „Aber die Lage hat sich durch den Einzug der DVU in den Landtag einfach geändert.“
[Süddeutsche Zeitung, 30. April 1998]

Wir können uns die jammervollen Kommentare über die DVU und die Protestwähler schenken, wenn wir nicht endlich ernsthaft etwas gegen die Arbeitslosigkeit tun.
[Süddeutsche Zeitung, 30. April 1998]

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reinhard Höppner (SPD) hat erneut klargestellt, daß es mit der PDS weder Koalitionsverhandlungen noch Verhandlungen über einen Tolerierungsvertrag geben wird.
[TAZ,. 30. April 1998]


im Kosovo
(14 mars 1998)

Les règles sont apparemment simples...

  1. Les noms de pays sont généralement du genre neutre et ne sont pas précédés de l'article défini (Deutschland, England, Frankreich), sauf s'ils sont déterminés par un adjectif épithète, un complément au génitif, une proposition relative, etc. : das alte Frankreich, das Deutschland der Dichter und Denker.
  2. Ces noms géographiques sont précédés de la préposition in au locatif et nach au directif : er wohnt in Deutschland; er fährt nach Deutschland.
  3. Les quelques noms géographiques d'un genre autre que le neutre sont toujours précédés de l'article ; au locatif comme au directif, ils sont précédés de la préposition in suivie du datif (locatif) ou de l'accusatif (directif) : ich wohne in der Schweiz, ich fahre in den Jemen.

Certains noms de pays hésitent entre le neutre (pas d'article : in Iran) et le masculin (article obligatoire : der Iran, im Iran).

Certains enfin, qui désignent plutôt des régions, sont du genre neutre, mais sont tout de même précédés de l'article défini (en contradiction avec la règle 1.) : das Elsaß (im / ins Elsaß), das Engadin, das Tessin.

Le Kosovo semble être un cas particulièrement complexe. Son genre est fluctuant (masculin ou neutre), mais même au neutre il peut être (mais pas obligatoirement !) précédé de l'article défini. Quelques citations :

Serben und Albaner begründen ihren Anspruch auf den Kosovo aus der Geschichte.
[Focus, 9. März 1998, p. 286]

Albaner und Serben kämpfen um das Kosovo.
[Der Spiegel, 9. März 1998, p. 7]

Ihre Vertreter, wie der Botschafter Restjugoslawiens bei der UNO, weigern sich, selbst auf die Frage, ob die Wiederherstellung der Autonomie für Kosovo ein Verhandlungsthema sein könnte, zu reagieren.
[TAZ, 7. März 1998, p. 10]

Das jugoslawische Präsidium verhängt den Ausnahmezustand über Kosovo.
[Focus, 9. März 1998, p. 286]

Jetzt fürchtet er den Verlust des Kosovo.
[Der Spiegel, 9. März 1998, p. 149]

Das Mutterland Albanien könnte versucht sein, für die bedrängten Landsleute im Kosovo militärisch Partei zu ergreifen.
[Der Spiegel, 9. März 1998, p. 149]

Die Gewaltanwendung im Kosovo müsse schnellstens beendet werden.
[Süddeutsche Zeitung, 9. März 1998]

Nach ersten Informationen aus dem Kosovo gab es bei den Demonstrationen in mehreren Städten und Dörfern bis auf einige Ausnahmen keine Zwischenfälle.
[Die Welt, 10. März 1998]


das Konvergenzkriterium
(1er mars 1998)

C'est l'heure de vérité. Les "critères de convergence" prévus par le traité de Maastricht font la une de nombreux journaux. Leur respect conditionne pour chaque pays candidat le passage à l'Euro. Quelques citations récentes ou plus anciennes... :

Damit würde Deutschland das Konvergenzkriterium der im Maastrichter Vertrag festgelegten Defizitobergrenze von höchstens 3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts wieder erfüllen.
[FAZ, 20. September 1994, p. 17]

Große Anstrengungen müßten unternommen werden, um die Konvergenzkriterien des Vertrags von Maastricht zu erfüllen.
[FAZ, 21. Juni 1995, p. 18]

Nicht ganz so gut sieht die Lage bei der Gesamtverschuldung, dem anderen wichtigen Konvergenzkriterium, aus. Deutschland liegt mit 61,3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts über der Maastricht- Grenze von 60 Prozent.
[TAZ, 28. Februar 1998, p. 1]

Die anderen drei Konvergenzkriterien - Inflation, Zinshöhe und Wechselkursstabilität - stellen für kein EU-Land ein Problem dar.
[TAZ, 28. Februar 1998, p. 1]

Unter den EU-Staaten erfüllen Frankreich, Finnland und Luxemburg beide Konvergenzkriterien bei Defizit und Gesamtverschuldung.
[Süddeutsche Zeitung, 28. Februar 1998]

Während alle Länder ihre Neuverschuldung deutlich reduziert und das Maastrichter Defizit-Kriterium von 3,0 Prozent erfolgreich erfüllt haben, verfehlten Deutschland und Italien allerdings das Konvergenzkriterium bei der Gesamtverschuldung.
[Die Welt, 28. Februar 1998]


der Golfkrieg
der Krieg am Golf
(24 février 1998)

La presse allemande s'interroge bien évidemment sur la possibilité d'une nouvelle "guerre du Golfe". Quelques citations récentes ou plus anciennes... :

Seit Tagen schon wird der Krieg am Golf nicht mehr nur in der Luft geführt.
[FAZ, 23. Februar 1991, p. 1]

Das Ergebnis des zweiten Golfkrieges, in dem der Irak gegen eine Allianz unter Führung der USA kämpfe, hat 1991 die Zerbrechlichkeit dieses Landes deutlich gemacht.
[Süddeutsche Zeitung, 19. Februar 1998]

Die Warschauer Regierung vertritt seit dem Golfkrieg von 1991 die diplomatischen Interessen der USA in Irak.
[Die Welt, 20. Februar 1998]

Die Anzeichen für einen weiteren Golfkrieg gegen den Irak mehren sich.
[Focus, 21. Februar 1998, p. 217]


die Wanze
(17 février 1998)

Elles sont de retour... Les "punaises", insectes peu sympathiques, désignation imagée en allemand des micros espions. Le Bundesrat a en effet adopté le 6 février la révision constitutionnelle autorisant le "Großer Lauschangriff". Cette expression difficilement traduisible désigne la possibilité de placer des micros espions dans des appartements privés, des cabinets de médecins, des rédactions de journaux pour écouter (abhören) des personnes simplement soupçonnées de crimes graves. Quelques citations :

Der große Lauschangriff verzichtet in der Regel auf den Mann vor Ort. Statt dessen brechen Polizeispezialisten mit richterlicher Genehmigung in Wohnungen, Firmenräume oder Hotels ein und "verwanzen" das Zielobjekt. Die Wanze kann auch von einem Nebenraum aus in Stein oder Beton gebohrt werden.
[Der Spiegel, 2. Februar 1998, p. 26]

Die Wanzen sind, von Experten plaziert, extrem schwer zu orten.
[Der Spiegel, 2.. Februar 1998, p. 26]

Rettung vor der Wanze? Wer darf abgehört werden - auch Journalisten, Ärzte, Anwälte?
[Der Spiegel, 9. Februar 1998, p. 22]


die sexuelle Belästigung
(1er février 1998)

Les ennuis de Bill Clinton ont remis à la une des journaux la notion de "harcèlement sexuel". Quelques citations récentes et plus anciennes :

Das undurchsichtige Verfahren wegen sexueller Belästigung, das die medienbewußte Paula Jones gegen den Präsidenten in Gang setzte, bewog ihre Anwälte, nach sonstigen Seitensprüngen Clintons zu forschen.
[Die Zeit, 29. Januar 1998, p. 1]

Eine vieldiskutierte Initiative von Ihnen ist Ihre Forderung, rigoros gegen sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz vorzugehen.
[Quick, 21. November 1991, p. 6]

Ein Unternehmen in Ponoma (Kalifornien) muß einem Angestellten der Firma eine Million Dollar Schadenersatz wegen sexueller Belästigung am Arbeitsplatz durch seine Vorgesetzte zahlen.
[FAZ, 21. Mai 1993, p. 12]


der Massenselbstmord
(18 janvier 1998)

Un fait divers est venu rappeler à l'opinion allemande le danger représenté par les sectes. Un "suicide collectif" projeté par une psychologue allemande et ses disciples a pu être évité à Ténériffe, grâce à l'intervention de la police. Quelques citations :

Die spanische Polizei hat auf Teneriffa Gift im Haus der deutschen Sektenchefin gefunden, das möglicherweise beim geplanten Massenselbstmord benutzt werden sollte.
[TAZ, 10. Januar 1998, p. 6]

Die Hamburger Psychologin Heide Fittkau-Garthe und ihre Jünger auf Teneriffa planten offenbar einen Massenselbstmord zur Jahrtausendwende.
[
Der Spiegel, 12. Januar 1998, p. 166]

Le déterminant "Massen" est relativement productif en allemand et peut se traduire de plusieurs manières en français :


der Schlepper
der Schleuser
(11 janvier 1998)

L'arrivée massive de réfugiés kurdes d'Irak par l'intermédiaire de l'Italie et de la France inquiète les autorités et l'opinion publique allemande. On reparle donc beaucoup dans la presse d'outre-Rhin des "passeurs", qui moyennant finances, essaient d'introduire clandestinement les fuyards en R.F.A. Quelques citations :

Schlepper haben den Kurden für "Gebühren" zwischen 500 und 5000 Dollar den Weg nach Deutschland geebnet
[Die Welt, 10. Januar 1998]

Im vergangenen Jahr wurden 600 Schleuser gefaßt, die aus der Flucht nach Deutschland ein gewaltiges Geschäft machten.
[Die Welt, 10. Januar 1998]

Die Polizei hat bei einer Großkontrolle auf der Autobahn A7 Memmingen-Ulm drei irakische Schleuser gefaßt, die im Laderaum eines Kleintransporters 18 Flüchtlinge versteckt hatten.
[TAZ, 10. Januar 1998, p. 6]


die Vogelgrippe
(4 janvier 1998)

Cette "grippe du poulet" fait de nombreuses victimes parmi la volaille à Hong-Kong, soit du fait du virus, soit parce que les autorités ont choisi d'abattre massivement les gallinacées et autres volatiles, qui transmettraient, paraît-il, leur maladie à l'être humain. Quelques citations :

Hongkongs Behörden haben gestern begonnen, sämtliche 1,3 Millionen Hühner und andere Geflügelarten in der Stadt zu schlachten, um die Vogel-Grippe auszurotten und das Vertrauen der Bevölkerung wiederherzustellen.
[TAZ, 30. Dezember 1997, p. 5]

Gestern wurde bei einer weiteren Person die Vogel-Grippe festgestellt.
[TAZ, 30. Dezember 1997, p. 5]

Die Massentötung aller Hühner in Hongkong zur Bekämpfung der Vogelgrippe wurde am Dienstag fortgesetzt.
[Die Welt, 31. Dezember 1997]

In Hongkong ist ein neuer Fall von Vogelgrippe aufgetreten.
[TAZ, 2. Januar 1998, p. 4]

On remarquera que le terme utilisé par la presse française est plus restrictif que le terme allemand, dont la traduction exacte, mais peu répandue, serait plutôt "grippe aviaire", expression que j'ai d'ailleurs effectivement trouvée dans Ouest France du 30 décembre 1997.


der Elchtest
(29 décembre 1997)

Ce test, qui consiste à braquer violemment à gauche puis à droite - ou inversement -, a été fatal à la classe A, puis à la Smart de Mercedes. Quelques citations :

Bei dem nun als "Elch-Test" in aller Welt bekannt gewordenen Ausweichmanöver erlebte Collin bei etwa 60 km/h, was ihm in 13 Jahren Berufserfahrung noch nie passiert war.
[Der Spiegel, 3. November 1997, p. 249]

Nach der A-Klasse ist auch das Mini-Auto Smart beim Elchtest umgefallen.
[TAZ, 19. Dezember 1997, p. 1]

Der Sieg des Sozialismus kam spät, vielleicht zu spät: Erst nach dem Untergang der DDR bewies ihr automobiles Symbol, der Trabi, seine Überlegenheit gegenüber dem Produkt des Klassenfeindes, gegenüber einem Mercedes-Benz. Anstandslos bestand der Wagen aus Zwickau den sogenannten Elchtest, bei dem es um das flinke Ausweichen vor einem plötzlich aufgetauchten Hindernis geht.
[
Der Spiegel, Sonderausgabe - Jahreschronik 1997, p. 246]

Ce terme vient du fait que l'élan (der Elch) est un animal apparemment réputé pour sa grande sérénité face à un bolide fonçant sur lui, ce qui oblige le conducteur à une manoeuvre rapide et ... risquée décrite plus haut.

L'élan étant un animal peu connu en France, c'est une autre image qui est généralement utilisée dans notre langue, puisque l'on parle du "test de la baïonnette".


Merci de m'envoyer vos remarques, commentaires, suggestions dans ma
boîte aux lettres
Page mise à jour le 11 novembre 2012